Polarity Ausbildung

Fließendes Wasser reinigt sich selbst

Die Polarity Therapie ist eine neue Methode in der Komplementärmedizin. Sie unterstützt den Aufbau, die Erhaltung und die Wiederherstellung der Gesundheit.
Polarity ist wirkungsvoll in allen Bereichen der Prävention, der postoperativen Versorgung, bei akutem und chronischem Schmerzgeschehen und bei der Stabilisierung von Resilienz und allgemeinem Wohlbefinden.

Das Herz der ganzheitlichen Körpertherapie ist die achtsame energetische Körperberührung. Sie basiert auf den Prinzipien der feinstofflichen Anatomie und den Lebens- und Strukturprinzipien des Ayurveda.

Dr. Randolph Stone - der Pionier der Energiearbeit - hat das jahrtausendealte Wissen der unterschiedlichsten Heiltraditionen studiert und zusammengetragen. Sein besonderes Interesse galt der ayurvedischen Medizin und Psychologie. In 60ig jähriger Forschung und Praxis entwickelte er die Polarity Therapie. Seine energetische Osteopathie bildet darin die Basis für ganzheitlichen Struktur- und Behandlungsprinzipien.

Das übergeordnete Ziel
- Der gesamte Mensch wird "wahr"genommen und behandelt
-
Geist, Körper und Gefühle kommen wieder miteinander ins Gleichgewicht
- Die physiologische Intelligenz des Menschen mit seinem Selbstheilungssystem kann wirkungsvoller arbeiten


Diese Ausbildung möchte alle diejenigen ansprechen, die begleitend und beratend Menschen auf ihrem Weg der Regeneration und Selbstheilung unterstützen möchten und diese motivieren wollen, selbstbestimmt und aktiv mit ihrer Gesundheit umgehen zu lernen.

Der Polariy Practitioner kann auch eine Bereicherung auf dem Weg der persönlichen EntWicklung sein.


Fundierte Grundlagen

Die Ausbildung in ganzheitlicher Körpertherapie basiert hauptsächlich auf der Polarity Therapie.

Sie beruht auf jahrzehntelanger Erfahrung und wurde ergänzt um einige Methoden und Anwendungen aus der Craniosacralen Biodynamik, der Gewaltfreien Kommunikation und dem Somatic Experiencing SE. Unsere Ausbildung wird jährlich optimiert und weiterentwickelt.

Polarity Therapie
ist ein ganzheitliches Gesundheitsmodell und wurde in 60jähriger Forschungsarbeit von Dr. R. Stone entwickelt. Es basiert auf schulmedizinischen Methoden, europäischer Heilkunde und östlichen Heiltraditionen.

Craniosacrale Biodynamik arbeitet mit sehr feinen, achtsamen Berührungen, die das Körpersystem tief entspannen und das innere Selbstheilungssystem durch die Kraft der Stille aktivieren.

Somatic Experiencing SE
ist eine Methode der körperorientierten Traumabewältigung nach Peter Levine. SE arbeitet mit der Sprache des Körpers ohne viel Worte. Durch gezieltes Spüren in den Körper können wir Stress abbauen, traumatische Erfahrungen bewältigen, psychosomatische Symptome verstehen und achtsamer mit Emotionen umgehen lernen.

Die 7 Ebenen - Inhalte

I. Achtsamkeit und Präsenz
- Bewusste Wahrnehmung
- Innere Haltung
- Gedankenhygiene
- Ressourcen

II. Kommunikation und therapeutisches Beziehungsfeld
- Nähe, Distanz und Grenzen
- Wertschätzende Kommunikation - freundliche und vertrauensvolle Resonanz
- Klarheit in der Prozessgestaltung und -begleitung

III. Ayurvedische Medizin und Psychologie
- Lebensenergie und Polaritätsprinzip
- Lebens- und Strukturprinzipien
- Konstitutionslehre

IV. Energetische Anatomie
- Drei Gunas (Feldströme) und der "Stepp-Down-Prozess"
- Die Hauptchakras und die "Fünf Elemente"
- Fünf Ovale (Körperhöhlen) und ihre Übergänge
- Zodiak und die Elementtriaden - das Involutionsdiagramm
- Das Prinzip des Hologramms - die Horizontalen Reflexzonen
- Der Fünfzackige Stern - Strukturarbeit


V. Energetische Körperbehandlung - „ die Kunst der Berührung“
-
Die drei Berührungsqualitäten des Ayurveda - die Gunas
- Schmerznavigation und Atemlenkung
- Chakraausgleich (motorisch und sensorisch)
- Ausgleich der drei Körperpole
- Das Öffnen der Ovalübergänge
- Arbeit im Ovalfeld
- Ausgleichsbehandlungen der "Fünf Elemente"
- Reflexzonenarbeit an Füßen und Händen
- Arbeiten mit der "Horizontalen Reflexzonentafel"
- Becken- und Schulterausgleich mit dem "5-zackigen-Stern"

VI. Ganzheitliche Bewegung - POLARITY EasyYoga Therapie - PEYT -
-
Dr. Stones: "Easy stretching postures for beauty and health"
- Orientierungsstrategien für Gehirn und Nervensystem
- Physiotherapeutische Grundlagen
- Entspannung und Meditation

VII. Ernährung & Reinigungskuren
- Auswertung persönlicher Ernährungsgewohnheiten
- Die Guna-Qualitäten und die "Fünf Elemente" in unserer Ernährung
- Basische Reinigungs-Kur

Modul I - die 3 Polarity Geometrien

Die 60jährigen Studien Dr. Stones haben ein umfangreiches Arbeitsmaterial hinterlassen.

Das Herzstück darin ist eine Sammlung von "Energie-Anatomie-Tafeln" (Charts), die die Grundlage
für die theoretische und praktische Fachausbildung eines Polarity Practitioners darstellt.

Der amerikanische Polarity Verband (APTA) hat zur Qualitätssicherung der Polarity Fachausbildung ein klares Struktursystem entwickelt:
"Die drei großen Geometrien"


Seminar 1: Die Geometrie von Symmetrie und Balance: "6-Stern und 5-Stern-Diagramme" und die Craniosacrale Pulsation

Seminar 2: Symmetrie und Balance: "6-Stern und 5-Stern-Diagramme" und die Craniosacrale Pulsation

Seminar 3: Symmetrie und Balance: "5-Stern und die 5-Stern-Reflexe"

Seminar 4: Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall R. Rosenberg

Seminar 5: Die Geometrie von Projektion und Reflektion: "Primäre Mind-Muster" und Gesichtsdiagnose; „Vitale geometrische Musterfeldern" - Projektion dieser urprünglichen Muster in die Körperhöhlen

Seminar 6: Die Geometrie von Involution und Evolution: "Evolution" und die "Wirbelsäulenharmonien",

Seminar 7+8: Involution und Evolution: "Feuerspirale", "Feuer der Verdauung", "Gasrelease" und die "Drehdehnungen"

Seminar 9: Involution und Evolution: Nervensystem, Atem und die "3 Pole des Zwerchfells"

Seminar 10 - Integration der Seminare 1-9


Jedes Seminar beeinhaltet:

- Energetische Anatomie und klassische Anatomie
- Praktische Behandlungsabfolgen
- Ganzheitliche Bewegung

Modul II - Nervensystem, Organe und Struktur

Seminar 1: Involution und Evolution: Die drei Anteile des Nervensystems - "The Triunion Brain"

Seminar 2: Involution und Evolution: Das vegetative Nervensystem (S +PS) und das "Soziale Nervensystem" (Polyvagale Nervensystem)

Seminar 3: Involution und Evolution: Das vegetative Nervensystem und die Evolutionären Diagramme

Seminar 4: Involution und Evolution: Die Wandlungsphasen der Elemente: Luft/Nieren-Ausgleich (Arbeit mit chronischen Reflexen). Organvorträge

Seminar 5+6: Involution und Evolution: Wandlungsphasen der Elemente: Wasser/Lymph- und Erde/Darm- Ausgleic, die "Geometrische Chart". Organvorträge

Seminar 7+8: Strukturarbeit: Energetische Osteopathie: mit Lendenwirbelsäule und Kreuzbein

Seminar 9: Strukturarbeit: Energetische Osteopathie mit Brustwirbelsäule/Halswirbelsäule

Seminar 10: Strukturarbeit: Energetische Osteopathie mit der Halswirbelsäule


Zertifizierungsseminar

Integration von Modul I + II
Diplom- und Hausarbeit
Behandlung einer fremden Klientin
persönliche Reifeprüfung in Theorie und Praxis
Einzelcoaching

Die Ausbildung zumPolarity Practitioner orientiert sich an den Richtlinien des amerikanischen Polarity Verbandes (APTA) und den ethischen Richtlinien des deutschen Polarity Berufsverbands (PVD). Die Ausbilderin ist als qualifizierte Ausbilderin vom deutschen Polarity Verband anerkannt.

Wo findet die Ausbildung statt?
Polarity Gesundheits- und Ausbildungszentrum Frankfurt
Rossertstraße 100
65795 Hattersheim
Tel.: 06190-930862
Email: Kornelia.Kilb(at)polarity.de

Für Unterkunft und Verpflegung haben die Teilnehmer selbst zu sorgen.
Übernachtung im Ausbildungszentrum ist auf Anfrage begrenzt möglich.
Wir empfehlen als Übernachtungsmöglichkeit das Hotel am Schwimmbad
weitere Übernachtungsmöglichkeiten im Unterkunftsverzeichnis der Stadt Hattersheim


Kursleiterin: Kursleiterin bei allen Seminaren ist Kornelia Kilb.
Anmeldung: Wenn Sie sich für eine Ausbildung interessieren, senden Sie uns bitte eine schriftliche Anmeldung oder rufen Sie uns an.

Termine und Anmeldung

Literaturhinweise:
Polaritätstherapie, Dr. Stone, Irisiana Verlag
Polarity, J. Beaulieu, A. Ledermann, R. Schnetzer, AT Verlag
Richtig fasten, gesund essen, R. Schenker, AT Verlag
Energie Arbeit, Franklin Sills, Goldmann Verlag
Einfach mehr Energie, Muller, Verlag für Angewandte Kinesiologie
Fließende Kräfte, Alan Siegel, Verlag für Angewandte Kinesiologie

Weitere Literatur

Zielgruppen

- Ärztinnen
- Osteopathinnen
- Heilpraktikerinnen
- Physiotherpeutinnen
- Körpertherapeutinnen
- Masserinnen
- Pädagoginnen
- Sozialarbeiterinnen
- Lehrerinnen

Sind Sie bereits (körper-)therapeutisch tätig und möchten ergänzende Elemente kennenlernen, die Ihr Wirken noch effektiver gestalten können? Wollten Sie schon immer einen Beruf erlernen, der Ihnen ermöglicht, Menschen auf ihrem Weg der Selbstheilung begleiten und unterstützen zu können, obwohl Sie keine medizinische Vorbildung haben?

Dann könnte die Polarity Therapie Ausbildung vielleicht auch für Sie interessant sein!